Die ersten 2015er sind da

Vielen Dank! Sie waren so nett uns so ziemlich jeden süßen Wein wegzutrinken, was uns zu einer vorweihnachtlichen Füllung veranlasst hat.. Nun können Sie sich wieder ins süße Vergnügen mit 2015 Gewürztraminer lieblich, Huxelrebe Auslese lieblich und Müller Thurgau lieblich stürzen. Viel Spaß dabei


Wintersheimer Weinwandertag am 6. September 2015


Wir haben abgefüllt!

Am 14. März haben wir die neuen Weissweine des Jahrgangs 2014 abgefüllt. Ab sofort sind schon mal der 2014er Rosé, der Bacchus und der Graue Burgunder erhältlich. Der Rest folgt...


2013 Sauvignon Blanc - ein Gedicht im Glas

"Der Wein räkelt sich im Glas, trägt ein zitronengelbes Kleid und duftet mit einer Parfümerie um die Wette." - Werner Elflein schnüffelt und schmeckt sich in unseren Sauvignon Blanc. Hier der Artikel:

http://www.captaincork.com/bastian-annika-strebel-rheinhessen-sauvignon-blanc


Bester Riesling 2012!

In der Königskategorie "Riesling" hat unser 2012 Riesling trocken den ersten Platz abgeräumt. Die Landwirtschaftskammer RLP hat mit Hilfe einer fachkundigen Jury die besten Weine des Landes ausgezeichnet. Im Beisein der deutschen Weinkönigin Nadine Poss und der Rheinhessischen Weinkönigin Judith Dorst nahmen Bastian Strebel und seine Freundin Lisa Bunn den Preis entgegen.


Harlem Shake im Weingut Strebel

Harlem Shakes kursieren durch ganz Deutschland und schwappten, wie könnte es anders sein aus den USA zu uns rüber. Wir hatten einfach Lust mal eine kleine "Party" im Keller zu feiern, hier sehen Sie nun das Ergebnis. Viel Spaß!


5.1.13 Toller Jahrgang 2012 - Bastian blickt zurück

Ein sehr langer, aber auch erstaunlich entspannter Herbst liegt hinter uns. Die perfekte Witterung hat es uns ermöglicht, die Trauben bis weit in den Oktober, manche sogar bis in den November, hängen zu lassen. Je länger die Trauben am Rebstock reifen, desto stärker und intensiver bilden diese ihr sortentypisches Aroma aus. Die jungen Weine präsentieren sich schon jetzt überaus vielschichtig. Der Sauvignon Blanc strotzt nur so vor exotischer Frucht. Die Burgunder sind nicht nur fruchtig, sondern auch überaus kraftvoll, genau wie wir sie mögen. Besondere Freude macht mir wieder der Riesling S, der wieder mal das mineralische Flaggschiff unseres Sortiments darstellt. Die Rotweine reifen nun noch mindestens ein Jahr, zum Teil im kleinen Eichenholzfass. Unsere Besten, wie der Cabernet Dorsa und der Spätburgunder präsentieren sich noch ungestüm und unharmonisch. Die Zeit im Barrique wird’s schon richten, das wissen wir aus Erfahrung. Dies wird ein besonderer Jahrgang für alle Weinfreunde.


20.6.12 Goldregen für das Weingut Strebel - hervorragende Qualität bestätigt

6 x Gold

2 x Silber

4x Bronze

Bei der Weinprämierung der Landwirtschaftskammer konnten wir unser Ergebnis vom Vorjahr wieder toppen. Stolz präsentieren wir Ihnen 6 x GOLD für unseren Riesling & Riesling "S" trocken, Silvaner trocken, Sauvignon blanc trocken, Grauer Burgunder trocken und die Huxel Auslese


12.3.12 Weißweine abgefüllt

Die Natur hat uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wein ist eben ein Naturprodukt und wir richten uns immer wieder gern danach. Aufgrund der eisigen Kälte im Februar hat sich unser Abfülltermin um drei Wochen verschoben. Am 03.03.12 war es dann endlich soweit. Die meisten der 2011er Weißweine sind auf der Flasche. Bei milden Frühlingstemperaturen und mit tatkräftiger Unterstützung der ganzen Familie, haben wir einen grandiosen Jahrgang auf die Flasche gebracht.


11.12.11 Die Gärung im Endspurt

Die spannendste Zeit im Jahr, die Gärung, steckt in den letzten Zügen und wir können einen tollen Jahrgang 2011 ankündigen. Nur noch einzelne Weine geben ab und zu mal ein "blubb" von sich, der Rest steckt breits im Jungweinstadium. Bastian und Reimund konnten aufgrund der idealen Wetterbedingungen im Herbst, vollreife Trauben nach Hause bringen. Wir hatten Zeit um die Ernte genau zu planen, standen nicht unter Druck und konnten so immer den perfekten Lesezeitpunkt abwarten.  Die Weine liegen nun bei kühlen Temperaturen im Weinkeller und gönnen sich und uns eine kleine Pause.